Entspannungsshop-Klick-Hier

Hannover – Aktion „Sport im Park“ startet

Nachrichten-aus-Hannover-Aktuell-Hannover (NI) – Die beliebte Aktion „Sport im Park“ musste aufgrund der Covid 19–Pandemie für 2020 zunächst abgesagt werden. Im Zuge der Lockerungen in der Niedersächsischen Corona-Verordnung zeichnete sich dann aber die Möglichkeit ab, dass zumindest ein Teilangebot möglich ist.

Gestartet wird am 20. Juli mit einem Sommer-Sportprogramm, das bis zum 30. August im öffentlichen Raum stattfinden wird. Innerhalb einer kurzen Meldefrist ist es noch gelungen, 74 abwechslungsreiche Sport- und Bewegungsangebote zu organisieren.

Was ist „Sport im Park“?

„Sport im Park“ ist eine Maßnahme zur Steigerung des Sportengagements, die sich aus der Sportentwicklungsplanung ergeben hat und in diesem Jahr zum vierten Mal durchgeführt wird. In der Saison 2019 konnten über 14.000 Teilnahmen erreicht werden.

Dank der tatkräftigen Unterstützung der Sportvereine und Einrichtungen aus den unterschiedlichen Bereichen der Stadt ist es trotz der momentanen Einschränkungen gelungen, ein vielfältiges, interessantes und wohnortnahes Sport- und Aktionsprogramm auf Hannovers Grünflächen zu gestalten.

Für die Teilnehmer*innen der Angebote entstehen keine Kosten.

„Sport im Park“ wird in Kooperation zwischen den städtischen Fachbereichen Sport und Bäder sowie Umwelt und Stadtgrün initiiert. Umgesetzt wird die Maßnahme von Sportvereinen und unterschiedlichen Einrichtungen aus der Stadtgesellschaft.

Anmeldung erforderlich

Aufgrund der besonderen Umstände ist es in diesem Jahr erforderlich, sich online anzumelden, da die Teilnehmer*innenzahl für jedes Sportangebot auf zehn Personen beschränkt ist. Das Programm sowie die Online-Anmeldung ist über www.sportimpark-hannover.de abrufbar.

***

Die Pressemitteilung im Original finden Sie unter: www.presseservice-hannover.de

Nach oben