Haßloch – Tödlicher Verkehrsunfall auf der Holidayparkstraße

Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -Haßloch – Am 26.12.2016, gegen 15:55 Uhr, kam ein PKW der Marke BMW aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW befuhr die Holidayparkstraße (L529) in Richtung Haßloch und kam auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab, fuhr auf eine beginnende Schutzplanke, überschlug sich und prallte gegen eine Brücke. Das Fahrzeug war mit vier männlichen Personen besetzt.

Eine Person wurde nur leicht verletzt und konnte sich selbst befreien. Die anderen 3 Personen mussten durch die Feuerwehr Haßloch aus dem Fahrzeug befreit werden. Von diesen 3 Personen wurde eine Person vermutlich direkt bei dem Unfall getötet. Zwei weitere Insassen wurden schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Die Holidayparkstraße war von 16:00 Uhr bis 20:30 Uhr voll gesperrt.

Unfallzeugen melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Haßloch unter der Telefonnummer: 06324/9330 oder per Email: pihassloch@polizei.rlp.de .

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das sollte man gelesen haben ...

Neuwied - Ausgerastet: Aus Ruhestörung wird Widerstand gegen die Polizei
Bayreuth - RW21: Literarische Weltreise am Dienstag, 19. November
Koblenz - Forum Wissenschaft - Geflüchtete gefragt: Wie kann Integration gelingen - ein Pespektivenwechsel
Berlin - Alice Weidel (AfD): Corona-Politik muss die Inzidenzwert-fixierte Lockdown-Sackgasse verlassen
Koblenz - Aktueller Hinweis: Stadtteilbibliotheken machen Sommerferien
Pliezhausen - Brandstiftung? Gartenhäuser zwischen Oferdingen und Mittelstadt abgebrannt (Zeugenaufruf)
Hessen - Aktuelle Stunde - Norbert Schmitt (SPD): Kernbrennstofffreiheit von Biblis Block A gutes Signal – unzureichende Dialogbereitschaft der Landes...
Heusweiler - Beim Rangieren Ampel übersehen
Lebach - Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr sorgten für Arbeit bei der Polizei
Regensburg - Buch-Aktion auf dem Haidplatz war ein voller Erfolg
Saarbrücken - Verkehr: Linien 121 und 820 – Verlegung der Haltestellen „Hohe Wacht“ in Alt-Saarbrücken ab kommenden Donnerstag
Gesundheit - Plusminus/CORRECTIV.org: Mehr als jedes vierte Krankenhaus in Deutschland erfüllt Hygienevorschriften nicht - Mehr Keimpatienten
Görlitz - Alkoholisiert auf der Biesnitzer Straße die Straßenbahn übersehen
Schifferstadt / Dannstadt-Schauernheim - Schlauer als die Betrüger: Betrugsversuche per Telefon scheitern
Trier - Freie Plätze für Jugendliche aus Trier beim Internationalen Sportcamp
Bingen am Rhein - Diebstahl von Eisenträgern von einer Baustelle in der Hitchinstraße