Entspannungsshop-Klick-Hier

Mainz – Aktueller Hinweis: Verbot von E-Scootern über die Fastnachtstage

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – Aktueller Hinweis: (rap) Aufgrund der nahenden Fastnachtstage spricht die Verkehrsverwaltung der Stadt Mainz eine erweiterte E-Scooter Sperrzone aus, welche alle E-Scooter rund um den Zeitraum des Rosenmontags aus der Innenstadt heraushalten soll.

Von Sonntag, 23.02. (18.00 Uhr) bis zum Dienstag, 25.02.2020 (8.00 Uhr früh) müssen alle E-Scooter im Bereich der Innenstadt durch die Anbieter entfernt und eine erneute Einfahrt durch Geofencing unterbunden werden.

Diese Maßnahme – die im Übrigen auch andere Fastnachtsmetropolen ergreifen – sollen Fahrten unter Alkoholeinfluss und daraus resultierende Unfälle im Umfeld des Festbereiches verhindern sowie Behinderungen des Rosenmontagszuges durch herumliegende E-Scooter ausschließen.

Der Bereich betrifft alle Straßen und Plätze innerhalb der durch folgende städtische Straßen begrenzten Bereiches:

Inge-Reitz-Straße – Kaiser-Karl-Ring – Barbarossa-Ring – Kaiser-Wilhelm-Ring –Bahnhofsvorplatz – Alicenstraße – Terrassenstraße – Eisgrubweg – Zitadellenweg – Salvatorstraße –Weisenauer Straße bis zur Eisenbahnbrücke Süd

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Stadthaus ‚Große Bleiche‘ (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz

Nach oben