Mainz – Seniorin ist nicht auf dem Kopf gefallen: Aufmerksame Rentnerin durchschaut Enkeltrick

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Mainz -Mainz – Eine aufgeweckte 79-jährige Rentnerin erkannte am Mittwoch, 28.06.2017, gegen 12:30 Uhr sofort die Masche eines Betrügers und verhinderte so, Opfer des sogenannten Enkeltricks zu werden.

Ein unbekannter Mann rief bei ihr an und gab sich als Verwandter aus, der dringend Geld für einen Wohnungskauf benötigen würde. Ferner bot er ihr an, das benötigte Geld mit ihr bei der Bank abzuholen. Die Rentnerin wurde misstrauisch, durchschaute die Masche und beendete das Telefonat.

Im Anschluss verständigte sie die Polizei. Wir bitten Sie, Ihre Eltern und Großeltern hinsichtlich des Enkeltricks zu sensibilisieren. Seien Sie misstrauisch und aufmerksam!

Informationen bezüglich des Enkeltricks finden Sie unter http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/enkeltrick/

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Das sollte man gelesen haben ...

Ludwigshafen - Auch in Osteuropa soll es wieder Weihnachtsgeschenke geben: Ladendetektiv verhindert Diebstahl im MediaMarkt in Oggersheim
Ratgeber Recht - Richtig vererben – damit der Nachlass geregelt ist
Bendorf - Schwerer Verkehrsunfall auf der B 42, Bendorf Süd, Richtung Koblenz
St. Wendel - 15-jährige mit Glasflasche in der Wendelinusstraße bewusstlos geschlagen
Landeshauptstadt Potsdam - Verfassungswidrige Gesten im Bereich Breite-Straße/ Luisenplatz gezeigt
Mainz - Straßenschilder-Flohmarkt mit Katrin Eder
Ludwigshafen - Parteiübergreifendes bundesweites Aktions-bündnis "Für die Würde unserer Städte!" weist mit Filmbeitrag auf die finanziell prekäre Situ...
Klagenfurt / Österreich - Lockdown: Welche Gewerbebetriebe geöffnet haben
Landau - Im Rahmen der Unfallaufnahme im Nordring mit Drogen aufgefallen
Mainz - Fundbüro - Christopher Sitte: Viele Fundsachen nun online abrufbar unter www.mainz.de/fundsachen
A63, Saulheim - Schwerer Verkehrsunfall auf der A63, Autobahn voll gesperrt
Ludwigshafen - „Helping Hands“: BASF weitet Desinfektionsmittel-Herstellung in Ludwigshafen deutlich aus und unterstützt VCI-Plattform zur bundesweite...
Presseschau - Heilbronner Stimme: Armutsforscher Butterwegge: Koalitionsvertrag enthält kein schlüssiges Konzept zur Armutsbekämpfung
Bayern - Ministerin Huml: Großes Interesse am bayerischen Corona-Bonus - Antragstellung im Internet beim Landesamt für Pflege
Dresden - Kulturbürgermeisterin Klepsch beim Vorlesetag dabei
Meiningen - Mann im Bereich der Bushaltestelle an der Landsberger Straße von Unbekannten bewusstlos geschlagen