Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Neuwied -Neuwied –ST Niederbieber: Bereits am 30.04.2020 gegen 21.37 Uhr meldete ein 17jähriger Geschädigter bei der Polizei Neuwied, dass er soeben an einem Supermarkt in Neuwied unvermittelt und aus eigener Sicht grundlos aus einer größeren Gruppe Jugendlicher heraus attackiert worden sei.

Bei den Fahndungsmaßnahmen, an denen mehrere Streifenwagen beteiligt waren, konnten einige Beteiligte kontrolliert werden. Der Haupttäter ist namentlich bekannt.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der PI Neuwied unter 02631-8780 oder unter pineuwied@polizei.rlp.de zu melden.

Polizeidirektion Neuwied/Rhein