Saarbrücken – Für 10,00 Euro gibt es kein lalilu: Bordellbesuch endet in Gewahrsamszelle

Nachrichten-aus-der-Stadt-Saarbrücken-Aktuell-Saarbrücken (SL) – Ein stark alkoholisierter 49-jähriger aus Saarbrücken versuchte vergeblich seinen Bordellbesuch mit der Gesellschaft einer der dort beschäftigten Damen zu beschließen.

Da er nur noch einen Betrag von 10 Euro mit sich führte kam es diesbezüglich zu keiner Einigung. Da er aber darauf beharrte und unbedingt auf eines der Zimmer wollte, blieb der Betreiberin nur der Anruf bei der Polizei übrig.

Der Mann, welcher über 3 Promille hatte und vollkommen uneinsichtig war, konnte sich nicht mehr selbst überlassen werden und musste die etwas anders geplante Nacht in der Gewahrsamszelle der Polizei verbringen.

***
Polizei Saarbrücken

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion