St. Ingbert – Verdächtige Personen im REWE: Polizei kassiert rumänische Diebesbande

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - St. Ingbert -St. Ingbert (SL) – Am 18.01.2020, gegen 17:00 Uhr, wurde der Polizei St. Ingbert gemeldet, dass sich im Rewe St. Ingbert verdächtige Personen aufhalten würden.

Die Gruppe hätte bereits Vorbereitungen für einen größeren Diebstahl getroffen. Kurze Zeit später trafen die Beamten der PI St. Ingbert ein und konnten die Täter antreffen. Es handelte sich um vier rumänische Staatsangehörige, die bereits Ware im Wert von 70 Euro zum Abtransport bereit gestellt hatten.

Zwei Täter hatten mehrere Artikel in eine Einkaufstüte gepackt, während zwei weitere Täter vor dem Markt Schmiere standen. Das Fluchtfahrzeug mit britischem Kennzeichen hatten sie abgesetzt geparkt.

Die Personen wurden zur Dienststelle verbracht und erkennungsdienstlich behandelt.

Polizeiinspektion Sankt Ingbert

 

Kommentare sind geschlossen.

  • World-Of-Karaoke-Playback und Musikshop 2019