Polizei im Einsatz -

Nalbach / Piesbach – Alkoholisierter Fahrer fährt nach Verkehrsunfall Geschädigten um

Nalbach / Piesbach – Am Samstagabend ereignete sich gegen 21:40 Uhr in der Hauptstraße in Nalbach OT Piesbach ein Verkehrsunfall, wobei zwei Pkw in einem Baustellenbereich beim Begegnungsverkehr miteinander kollidierten. Nach dem Verkehrsunfall entfernte sich ein Beteiligter unerlaubt von der Unfallstelle. Der Fahrer des zweiten beteiligten Pkw nimmt die Verfolgung des Flüchtigen auf und kann diesen auch zunächst durch mehrfaches Betätigen der Lichthupe zum Anhalten bewegen. Als der Beifahrer des verfolgenden Pkw den Flüchtigen ansprechen will, fährt dieser unverhofft wieder…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Hamm – Unfallflucht auf der Werler Straße – Bauschutt landet auf Pkw

Hamm (NRW) – Nach einer Unfallflucht am Samstag, 25. März, auf der Werler Straße unweit der Hohenzollernstraße sucht die Polizei den Verursacher. Dort wurde in der Zeit von 13 Uhr und 13.45 Uhr ein geparkter Nissan durch heruntergefallenem Bauschutt beschädigt, ohne dass sich jemand meldete. Der entstandene Sachschaden an dem schwarzen Qashqai beträgt etwa 1200 Euro. Hinweise zum Flüchtigen nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg) OTS: Polizeipräsidium Hamm

Polizei im Einsatz -

Hamm-Bockum-Hövel – 17-Jähriger auf dem Wellekötter-Weg nach Pfefferspray-Angriff verletzt – Täter sah südländisch aus

Hamm-Bockum-Hövel (NRW) – Ein 17-Jähriger wurde am frühen Samstagmorgen, 25. März, auf dem Wellekötter-Weg von einem Unbekannten durch Schläge und mit Pfefferspray leicht verletzt. Der Hammer traf dort gegen 0.20 Uhr auf den Täter. Zwischen beiden entwickelte sich zunächst ein verbaler Streit. Im weiteren Verlauf schlug der Tatverdächtige auf sein Opfer ein und sprühte ihn mit Pfefferspray an. Anschließend lief der Angreifer in unbekannte Richtung davon. Der Jugendliche begab sich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Flüchtige ist etwa…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Berlin -

Berlin – Unfall bei Radrennen

Berlin – Aus noch nicht abschließend geklärten Gründen kam es gestern Mittag bei einem Radrennen in Wannsee zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Männer verletzt wurden. Gegen 12.15 Uhr fuhr ein 51-Jähriger mit seinem Audi auf dem Nikolskoer Weg in Richtung Pfaueninsel und hielt am Moorlakeweg an. Polizisten sprachen den Mann an und forderten ihn auf, sein Auto so schnell wie möglich von der Straße zu fahren, da gerade ein Radrennen stattfinden würde. In diesem Moment kamen bereits die ersten…

Einsatz für den Rettungsdienst -

Berlin – Kollision beim Linksabbiegen

Berlin – In Köpenick stießen gestern Nachmittag eine Autofahrerin und ein Motorradfahrer zusammen. Nach bisherigen Erkenntnissen bog eine 32-Jährige gegen 16.30 Uhr mit ihrem VW von der Wendenschloßstraße nach links in Richtung Müggelheimer Straße ab und übersah hierbei offenbar einen 56 Jahre alten Motorradfahrer, der auf der Wendenschloßstraße unterwegs war und ihr entgegen kam. Durch den Zusammenprall geriet der Motorradfahrer in den Gegenverkehr und stieß mit seiner Harley Davidson gegen einen weiteren VW, dessen 23-jähriger Fahrer an der Kreuzung bei…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Berlin -

Berlin – Nach Autoeinbruch am Witzlebenplatz 37-Jähriger festgenommen

Berlin – In Charlottenburg nahmen Polizeibeamte in der vergangenen Nacht einen mutmaßlichen Dieb fest. Die Polizisten hatten gegen 0.45 Uhr bemerkt, dass sich der Mann am Witzlebenplatz an einem geparkten VW zu schaffen gemacht und wenig später das fest installierte Navigationsgerät entfernt hatte. Sie nahmen den Mann fest, als dieser seine Beute gerade in einem rund 20 Meter entfernten Toyota verstauen wollte. Bei einer Durchsuchung des Toyotas fanden die Beamten drei weitere Navigationsgeräte, von denen bereits eines einer anderen Tat…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Berlin -

Berlin – 30-Jährige von Jugendlichen im Park an der Reuterstraße überfallen

Berlin – Eine Gruppe von rund sechs Jugendlichen hat gestern Abend in Neukölln eine 30-Jährige überfallen und ihr ihre Wertsachen geraubt. Nach Angaben der Frau, war sie gegen 20.45 Uhr in einer Grünanlage in der Reuterstraße unterwegs. Plötzlich habe ihr ein Unbekannter, der sich in einer Gruppe in dem Park aufhielt, ein Bein gestellt, woraufhin sie gestürzt sei. Am Boden liegend sollen die Jugendlichen ihr das Handy und ihren Rucksack entrissen haben. Die Gruppe sei dann in Richtung Karl-Marx-Straße geflüchtet….

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Berlin -

Berlin – Autos an der Ruschestraße in Flammen

Berlin – In der Ruschestraße in Lichtenberg brannten in der vergangenen Nacht zwei Autos. Zeugen alarmierten Feuerwehr und Polizei gegen 23 Uhr, nachdem sie Flammen an einem geparkten BMW bemerkt hatten. Die Brandbekämpfer brachten das Feuer, das inzwischen bereits auf einen neben dem BMW stehenden Mercedes übergegriffen hatte, unter Kontrolle und löschten es. Verletzt wurde niemand. Nach derzeitigen Erkenntnissen wird von Brandstiftung ausgegangen. *** Text: Polizei Berlin

Mittelrhein-Tageblatt - RLP-24.DE - Nachrichten aus Montabaur -

Montabaur – Abifeier in Gaststätte endet mit Körperverletzung durch Flaschenwurf

***Zeugen gesucht*** Montabaur – Bei einer Abifeier in einer Gaststätte in Montabaur, Kolpingstraße, kam es am frühen Samstagmorgen gegen 03.40 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung von mehreren jungen Leuten, in deren Verlauf auch zumindest 4 verletzte Personen festgestellt wurden. Der mutmaßliche Täter, der mit einem Flaschenwurf einige Besucher verletzt hatte, war noch vor dem Eintreffen der Polizei geflüchtet. Eine der verletzten Personen musste mit einer tiefen Schnittverletzung sofort in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei nach…

Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -

Maxsain – Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden in der Dorfstraße

Maxsain – Ein 59- jähriger Traktor-Fahrer befuhr am Samstagabend gegen 18.20 Uhr in der Ortslage Maxsain die Dorfstraße in Richtung Zürbach. Hinter dem Schlepper wurde ein landwirtschaftlicher Anhänger mitgeführt, dessen Auswurfturm jedoch nicht wie vorgeschrieben eingeklappt war. Dadurch kam es zum Kontakt zwischen dem Auswurfturm und einer über der Straße befindlichen Stromleitung, die regelrecht abgerissen wurde. Weiterhin war der Stromverteiler, der Sicherungskasten und die angrenzende Garage eines Wohnhauses beschädigt worden. Die Stromversorgung war durch den Vorfall kurzzeitig ausgefallen. Personen wurden…