Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Trier und des Landkreises Trier-Saarburg.

Nachrichten-aus-der-Moselstadt-TrierTrier – Dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Trier-Saarburg wurden bis heute Mittag zwei weitere Fälle einer Infektion mit dem SARS-CoV-2 Erreger gemeldet – je ein Fall in der Stadt Trier und im Kreis Trier-Saarburg. Damit liegt die Zahl der seit dem 11. März nachweislich mit dem Corona-Virus infizierten Personen bei 358 (233 Landkreis und 125 Stadt Trier).

Aktuell gelten 23 Patienten aus dem Landkreis und 12 Personen aus der Stadt Trier als infiziert. Zwei Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Der 7-Tage-Inzidenz im Landkreis liegt aktuell bei 8,6 und in der Stadt Trier bei 6,3.

Das Gesundheitsamt weist darauf hin, dass die Beachtung der Hygiene-, Abstands- und Kontaktregelungen im eigenen Interesse weiterhin sehr wichtig ist.

***
Presseamt Trier