Tübingen – Vormerken: Kostenlose Beratung zu Carsharing am 17. Oktober

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - TübingenTübingen (BW) Vormerken: Wie funktioniert Carsharing? Was kostet es und welche Vorteile bringt es mit sich, das Auto zu teilen? Antworten auf diese und andere Fragen erhalten Interessierte bei einer kostenlosen Beratung

am Donnerstag, 17. Oktober 2019, 15 bis 17 Uhr,

im Rathaus am Markt, Foyer im Erdgeschoss.

Die Tübinger Genossenschaft teilAuto Neckar-Alb eG berät individuell und stellt ihr Angebot vor. Den über 2.800 Nutzerinnen und Nutzern stehen rund 130 Fahrzeuge an über 90 Stationen in Tübingen, Reutlingen und Umgebung zur Verfügung. Das Angebot reicht vom Zweisitzer über das Familienauto bis zum Transporter.

Die Beratung kann ohne Voranmeldung genutzt werden. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Menschen, die erst vor kurzem nach Tübingen gezogen sind. Darüber hinaus können sich auch alle anderen Tübinger kompetent beraten lassen.

www.tuebingen-macht-blau.de/beratung



Universitätsstadt Tübingen
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Schmincke
Am Markt 1
72070 Tübingen

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion