Wolgast – Wolf bei Wildunfall an der B 110 getötet

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Mecklenburg-Vorpommern -Wolgast (MV) – Auf der B 110 zwischen Murchin und Libnow wechselte am 24.05.2019, 22.50 Uhr ein Wolf auf die Fahrbahn.

Dort wurde er von einem PKW Volvo erfasst, obwohl der Fahrer versucht hatte, die Kollision durch eine Gefahrenbremsung zu verhindern. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von etwa 1000,-EUR.

Der Rüde verendete noch an der Unfallstelle und wurde bis zur Übergabe an das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie sichergestellt.

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion