Alsenz – Unfallflucht wegen Alkoholeinfluss in der Brückenstraße

16102019bguf
Unfallbeschädigtes Brückengeländer – Foto: Polizei

Alsenz (Donnersbergkreis) – Am Dienstagmorgen beschädigte der Fahrer eines Honda CR-V das Brückengeländer in der Brückenstraße und entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Der Verkehrsunfall wurde der Polizei erst um die Mittagszeit gemeldet. An der Unfallstelle wurden Teile des Verursacherfahrzeuges aufgefunden. Durch Zeugenhinweise wurde ein 41-jähriger Mann als Unfallfahrer ermittelt und gegen 15:30 Uhr zu Hause angetroffen. Bei ihm wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, da Alkoholgeruch festgestellt wurde.

Dieser ergab einen Wert von über 0,7 Promille, so dass dem Fahrer eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein wurde zur vorläufigen Entziehung der Fahrerlaubnis sichergestellt sowie der PKW zu Beweiszwecken beschlagnahmt.

Der an dem Brückengeländer entstandene Schaden wird auf 7.500 Euro und der am Verursacherfahrzeug entstandene Schaden auf 25.000 Euro geschätzt.

Weitere Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 06361 / 917-0 an die Polizeiinspektion Rockenhausen erbeten.

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion