Bayreuth – Kommen Möbel geflogen: Im Rausch randaliert und beleidigt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -BAYREUTH (BY) – Weil er volltrunken mit Möbelstücken um sich warf und die alarmierten Polizisten beleidigte, muss sich nun ein 21 Jahre alter Student für sein Verhalten verantworten.

In den frühen Morgenstunden des Sonntages teilten mehrere Studenten eines Wohnheimes in der Dr.-Klaus-Dieter-Wolff-Straße einen Kommilitonen mit, der aus dem fünften Stockwerk Möbelstücke, Stehlampen und Blumenkübel seiner Nachbarn über die Brüstung in den Innenhof warf.

Beim Eintreffen der Polizeibeamten, zeigte sich der 21-Jährige äußerst aggressiv und warf nun, anstelle von Mobiliar, mit Kraftausdrücken um sich. Nachdem mit einem friedlichen Zubettgehen des Studenten nicht mehr gerechnet werden konnte, musste er seinen Rausch in einer Gewahrsamszelle der Polizei ausschlafen.

Außerdem erhält der junge Mann mehrere Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und Beleidigung.

***
Polizei Bayreuth

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion