Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-Dresden (SN) – Das Umweltamt der Landeshauptstadt Dresden hat heute, Montag, 8. Februar 2021, 11 Uhr die Hochwasser-Alarmstufe 1 für die Elbe aufgehoben.

Der Scheitelwasserstand am Pegel Dresden-Augustusbrücke wurde am Sonnabend, 6. Februar 2021, 11 Uhr mit 461 Zentimetern erreicht.

Für die nächsten Tage ist im für Dresden relevanten Einzugsgebiet der Elbe Dauerfrost vorhergesagt, so dass ein erneuter Anstieg vorerst nicht zu erwarten ist.

Der Richtwert der Alarmstufe 1 am Pegel Dresden-Augustusbrücke von 400 Zentimetern wurde heute Morgen zwischen 6 Uhr und 7 Uhr unterschritten. Aktuell beträgt der Wasserstand 390 Zentimeter, Tendenz langsam fallend.
____________________________________

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll