Hamburg – Hinweis zur Bürgerschaftswahl am 23. Februar 2020: Wahlbenachrichtigungen werden zugestellt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hamburg -Hamburg – Hinweis: Bereits am Freitag, dem 17. Januar, stellt die Deutsche Post die ersten Wahlbenachrichtigungen zu. Bis zum 1. Februar sollen alle rd. 1,3 Mio. Wahlberechtigten ihre Wahlbenachrichtigung für die Bürgerschaftswahl am 23. Februar 2020 im Briefkasten haben.

Wer am 3. Februar noch keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, sich aber für wahlberechtigt hält, sollte sich schnell bei seiner Wahldienststelle melden (Info beim Telefonischen HamburgService unter der Rufnummer 115).

Die Wahlbenachrichtigung umfasst das Anschreiben mit den Informationen zum Wahllokal im unteren Kartenabschnitt und wichtigen Hinweisen zur Wahl auf der Rückseite; ein Briefwahlantragsformular sowie das Muster-Stimmzettel-Heft.

Hinweis: Die Anzahl der ausgestellten Wahlscheine (Briefwahlunterlagen) wird täglich mit Stand des Vortages aktualisiert unter www.hamburg.de/buergerschaftswahl/ veröffentlicht.

***

Stadt Hamburg
Behörde für Inneres und Sport

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion