Entspannungsshop-Klick-Hier

Kastellaun / Simmern im Hunsrück – Diverse Tageswohnungseinbrüche machen der Polizei ARBEIT!

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -Kastellaun / Simmern im Hunsrück – Am Samstag ereigneten sich im Dienstbezirk der Polizeiinspektion Simmern insgesamt 4 Tageswohnungseinbrüche. Zwischen 14:00 Uhr und 22:00 Uhr drangen bislang unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Kellerfensters in Kastellaun, Am Ring, in ein Einfamilienhaus ein, durchwühlten die Wohnräume und entwendeten Schmuck und Bargeld. Vermutlich die gleichen Täter brachen in ein weiteres Wohnhaus in der Raiffeisenstraße ein, indem sie dort eine Terrassentür aufhebelten. Hier entwendeten die Täter Schmuck.

Im Wohngebiet Hinterer Rinderberg in Simmern gab es zwei weitere Wohnungseinbrüche zu beklagen. Im Zeitraum zwischen 11:30 Uhr und 19:00 Uhr drangen unbekannte Einbrecher durch Aufhebeln einer Terrassentür in ein Einfamilienhaus ein und entwendeten dort zwei Computer, eine Kamera mit Zubehör und einen größeren Geldbetrag. In unmittelbarer Nachbarschaft drangen die Täter durch Aufhebeln eines Fensters in ein weiteres Wohnhaus ein und durchwühlten die Wohnräume. Beute war hier ein größerer Geldbetrag und diverse Schmuckstücke.

Sowohl für die Einbrüche in Kastellaun als auch in Simmern gibt es bislang keine Täterhinweise. Zeugen, insbesondere Anwohner, denen verdächtige Fahrzeuge oder Personen in den genannten Tatzeiträumen aufgefallen sind, möchten sich bitte bei der Polizei Simmern, Tel. 06761/9210, melden.

Polizeidirektion Koblenz

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 08.12.2019 » Kastellaun / Simmern im Hunsrück – Diverse Tageswohnungseinbrüche machen der Polizei ARBEIT!

Nach oben