Kleinmachnow – Schwere Brandstiftung in der Ernst- Thälmann-Straße

Samstag, 14.09.19, 04:25 Uhr.

Aktuelles von der Feuerwehr -Kleinmachnow (BB) – In Kleinmachnow geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein Einfamilienhaus in Brand.

Bei dem Brand wurden die Gewerberäume im Erdgeschoss und die Wohnräume im Dachgeschoss in Mitleidenschaft gezogen. Nach Angaben der Feuerwehr brach das Feuer in einer Mülltonne am Haus aus und griff auf das Haus und speziell das Dachgeschoss über.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist das Dachgeschoss nicht mehr bewohnbar. Glücklicherweise befanden sich zur Brandausbruchszeit keine Personen im Haus.

Die Ermittlungen dauern weiter an.

***
Polizei Land Brandenburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion