Koblenz – Coronavirus AKTUELL: Hilfen für Obdachlose

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Coronavirus AKTUELL: Für Obdachlose stehen in der kalten Jahreszeit einige zusätzliche Hilfen zur Verfügung.

In Form von Streetwork nimmt der Verein „Die Schachtel“ e.V. auf den Straßen und Plätzen von Koblenz Kontakt zu Wohnungslosen auf. Von Ende November bis Ende März fährt der „Kältebus“ mit warmen Getränken, Decken, Schlafsäcken und Bekleidung jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag von ca. 17.30 – 21.00 Uhr durch Koblenz und versorgt obdachlose Menschen.

Im Wohnungslosenrestaurant „Mampf“ in der Gartenstr. 12 in Koblenz-Lützel besteht von Montag – Samstag zwischen 9.00 und 15.00 Uhr eine Aufenthaltsmöglichkeit, die in Corona-Zeiten allerdings mit den nötigen Abstandsregeln zu erfolgen hat.

Dort kann auch ein kostenloses Frühstück sowie ein günstiges Mittagessen eingenommen werden. Das Essen wird an die Personen abgegeben und muss draußen verzehrt werden.
Im angeschlossenen Beratungsbüro (0261/16992) besteht die Möglichkeit der Sozialberatung (Di., Do. und Sa. 12.00 – 15.00 Uhr, Mi. und Fr. 9.00 – 12.00 Uhr).

Wenn Obdachlose es wünschen, gibt es auch Übernachtungsmöglichkeiten etwa in der Herberichstraße.

***
Stadt Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion