Koblenz – Gesellschaft: Rekordbriefwahlbeteiligung in der 1. Woche

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Gesellschaft: Seit dem 29. April 2019 ist das Briefwahlbüro der Stadt Koblenz bereits geöffnet und in der ersten Woche wurden bereits über 10.000 Briefwahlunterlagen (10.885) ausgestellt. Das ist bisheriger Spitzenwert bei den Europa- und Kommunalwahl in Koblenz.

Oberbürgermeister und Wahlleiter David Langner ist mit der bisherigen Wahlbeteiligung sehr zufrieden und appelliert an die Koblenzerinnen und Koblenzer:

„Bitte machen Sie von Ihrem so wichtigen Wahlrecht Gebrauch und gehen Sie wählen! Eine hohe Wahlbeteiligung stärkt unsere demokratische Gesellschaft. Nutzen Sie bitte auch die Möglichkeit der Briefwahl.“

Bis zum 24.05.2019, 18:00 Uhr können noch Briefwahlunterlagen beantragt oder im Briefwahlbüro der Stadt Koblenz (Forum Confluentes in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek im 5. Obergeschoss, Zentralplatz 1, 56068 Koblenz oder im Ordnungsamt, Stabsstelle Wahlen, Ludwig-Erhard-Straße 2, 56073 Koblenz) gewählt werden.

***
Stadt Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion