Koblenz – Zivil-Militärische Zusammenarbeit in der Corona-Ambulanz

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Neben örtlichen Haus- und Fachärzten sowie Personal der Stadt Koblenz arbeiten in der Corona-Ambulanz Koblenz und dem angegliederten Testzentrum auch Soldaten der Bundeswehr. Diese erhielten nun Besuch von Bürgermeisterin Ulrike Mohrs sowie Oberstleutnant Hansjörg Schütz und Major Udo Güttner vom Verbindungskommando der Bundeswehr für die Zivil-Militärische Zusammenarbeit. Diese Unterstützungsleistung erfolgt derzeit nicht nur in der Stadt Koblenz, hat hier aber eine besonders gute Tradition.

„Egal ob bei Hochwasser oder größeren Evakuierungsmaßnahmen, die Bundeswehr stand stets an der Seite der Stadt Koblenz.“, so Bürgermeisterin Ulrike Mohrs, „Und so können wir uns auch jetzt auf den tatkräftigen Einsatz von Soldaten in Corona-Ambulanz und Testzentrum verlassen.“

Die Bürgermeisterin dankte auch Oberstleutnant Schütz, als Leiter der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit vor Ort, sowie Major Güttner für deren Engagement – schließlich ist das Verbindungskommando in die Organisation der Bundeswehrhilfeleistung in Corona-Sachen eingebunden.

***
Stadt Koblenz

Das sollte man gelesen haben ...

Neckarsulm - Voll dreist: Ein Unfall der nicht ALLTÄGLICH ist auf dem Parkplatz eines Einkaufcenters in der Hohenloher Straße
Sachsen - Corona-Aktuell 22.12.2021: Sachsen impft auch während der Feiertage
Stadt Cuxhaven - Event: Ulla Meinecke und Band – Tour 2018 - „Wir waren mit Dir bei Rigoletto, Boss“
Essen - Blindgängerfund in Essen-Rüttenscheid - Entschärfung sofort ERFORDERLICH
Biberach - Für jeden Comedyfilm geeignet: Beladen ohne Wegfahrsperre - Zusammenstoß mit einer Hauswand in der Bürgerturmstraße
Mannheim - Neues Technisches Rathaus: Gemeinderat stimmt den angepassten Mietkonditionen zu
Ludwigshafen - Körperverletzung auf dem Berliner Platz
Mainz - OB Ebling zu Frankfurter Urteil: „Bürger zahlen die Zeche – Autoindustrie muss Hardware-Nachrüstungen realisieren“
Mutterstadt - Zeugen? Verkehrsunfall mit Flucht in der Schifferstadter Straße
Wörth -Maximiliansau: Schon recht HANDFEST: Auseinandersetzungen bei Abi-Party in der Tullahalle
Aktueller TV-Tipp - Zum Tod von Manfred Krug: SWR Fernsehen zeigt "Auf Achse" - Fünf Folgen der Fernsehserie mit Manfred Krug in einer Hauptrolle
Bremen - 19-Jähriger löst Polizeieinsatz in der Bürgermeister-Kürten-Straße aus
Westerburg - Raubüberfall im Stadtpark im Bereich der "Hofwiese"
Presseschau - NOZ: Nur 18 Prozent der Mini-Jobber zahlen in die Rentenkasse ein
Mainz - Grüne zum Kinderrechte-Index: Rheinland-Pfalz erreicht Spitzenplatz
Deutschland - Wetterbericht für Samstag 13.03.2021: Schauer - Gewittern teils schwere Sturmböen - Da geht was AB!
Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Mittelrhein-Tageblatt – Deutsches-Tageblatt – Nachrichten und Ratgeber