Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Pirmasens -Pirmasens – Ausnahmslos alle Veranstaltungen, die im Rahmen des Oster-Ferienprogramms bis einschließlich 19. April 2020 geplant waren, entfallen. Darauf weist das Amt für Jugend und Soziales hin.

Von der Absage betroffen sind das Projekt „Wilde Küche“, die Tagesfahrt in den Holiday-Park sowie die Aktion „Pirmasenser Stadtindianer“. Auch der Kreativ-Workshop im Forum Alte Post sowie der Besuch im Dynamikum entfallen. Die Schulungen zum Erwerb der Jugendleiter-Card (Juleica) werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Vorerst wird die Buchung von Ferienangeboten im Sommer und Herbst ausgesetzt.

Die Mitarbeiter der Abteilung Jugendpflege setzen sich mit den Teilnehmern in Verbindung und informieren diese über die Absagen. Eventuell bereits geleistete Zahlungen werden zeitnah rückabgewickelt.

Bei telefonischen Rückfragen stehen die Mitarbeiter unter den Telefonnummern 06331/877-177 und -246 zur Verfügung. Das Amt für Jugend und Soziales fordert betroffene Teilnehmer mit Nachdruck dazu auf, von persönlichen Vorsprachen abzusehen und mit den zuständigen Sachbearbeitern möglichst telefonisch oder per E-Mail in Kontakt zu treten.

***
Stadt Pirmasens