Simmern im Hunsrück – Corona Soforthilfe: CDU Rhein-Hunsrück bietet Unternehmern beratende Unterstützung an

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Simmern im Hunsrück -Simmern im Hunsrück – Corona Soforthilfe: Die Bundesrepublik Deutschland befindet sich durch die Corona Pandemie in einer schweren Krise. Die wirtschaftlichen Auswirkungen machen auch vor den Unternehmen im Rhein-Hunsrück Kreis nicht Halt.

Die CDU Rhein-Hunsrück bündelt daher ihre Kapazitäten und bietet den Unternehmern eine Beratungsstelle für die Antragsstellung der Soforthilfen an.

Der CDU Kreisvorsitzende Tobias Vogt, Wolfgang Wagner und Hans-Josef Bracht, MdL trommeln ehemalige Mitarbeiter von Verwaltungen, Unternehmer und Behördenvertreter zusammen, die sich in die Thematik der Antragsstellung für Soforthilfen einarbeiten und bereit stehen, Unternehmern Hilfestellung zu liefern.

Um die Beratung in Anspruch zu nehmen, senden Sie eine kurze E-Mail mit Ihrer Telefonnummer an

tobias.vogt@cdu-rhein-hunsrück.de

Sie werden dann schnellst möglich einen Rückruf erhalten und ersparen sich lange Warteschleifen.

„Als CDU im Kreis versuchen wir mit unseren Möglichkeiten an der Seite der Menschen und Unternehmen zu stehen. Mit dem Beratungsangebot möchten wir insbesondere den Unternehmern helfen, die das Rückgrad der Rhein-Hunsrücker Wirtschaft bilden und massiv unter der Krise leiden.“, erklärt der CDU Kreisvorsitzende Tobias Vogt das Angebot.

CDU Kreisverband Rhein-Hunsrück
Joh.-Philipp-Reis-Str. 5
55469 Simmern / Hunsrück

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion