Entspannungsshop-Klick-Hier

Stadt Cuxhaven – Lesung mit Krischan Koch: Abschlussveranstaltung Bibliotheksjubiläum am Montag, den 30. September

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Cuxhaven -Stadt Cuxhaven (NI) – Am Montag, den 30. September um 19.30 Uhr liest Krischan Koch aus seinem aktuellen Küstenkrimi „Mörder mögen keine Matjes“ in der Stadtbibliothek Cuxhaven.

Zum Inhalt: Dorfpolizist Thies Detlefsen ermittelt wieder im nordfriesischen Fredenbüll (drei Deiche, 176 Einwohner, 600 Schafe), diesmal jedoch nicht nur dort… In einem am Strand in Fredenbüll angeschwemmten Container mit Elektroschrott dümpelt eine Leiche. Alles weist auf Mord hin – und darauf, dass die Tat in Hamburg begangen wurde. Also muss der Polizeiobermeister in die Elbmetropole und die gesamte Belegschaft aus dem Imbiss „Hidde Kist“ kommt natürlich mit. Gemeinsam ermittelt es sich einfach besser auf dem gefährlichen Großstadtpflaster und der Reeperbahn. Wenn das man gut geht! Temporeich wie gewohnt, voller witziger Dialoge und Situationskomik werden auch durchaus ernste Themen wie illegale Müllentsorgung angesprochen.

Krischan Koch ist gebürtiger Hamburger, studierte Germanistik, Geschichte und Kunstpädagogik und arbeitete danach als Autor für den Komiker Otto Waalkes. Mit „Regen in New York“ drehte er 1995 einen Kurz-Spielfilm und war als Film-, Fernseh- und Literaturkritiker tätig (NDR, SWR, Die Zeit). Koch ist Mitglied des Kabarett-Trios, „Hamburger Spottverein“, für das er auch Texte mitentwickelt. Heute lebt Krischan Koch auf der Nordseeinsel Amrum und in Hamburg, er schreibt weiterhin Filmkritiken für den NDR und, mit Blick aufs Wasser vor seiner Haustür, vor allem Küstenkrimis.

Karten zur Veranstaltung gibt es in der Kulturinformation am Schlossgarten und direkt in der Stadtbibliothek (Tel.: 04721/70070800, E-Mail: stadtbibliothek@cuxhaven.de). Eintritt: 10,- Euro, ermäßigt 8,- Euro.

Die Krimi-Lesung mit Krischan Koch bildet die Abschlussveranstaltung der Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Eine Bibliothek für alle“, gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die VGH-Stiftung und die „Bibliotheksgesellschaft Cuxhaven“.

***
STADT CUXHAVEN
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 1
27472 Cuxhaven

Nach oben