Donnerstag, 30.11.2017, 14:37 Uhr bis 16:32 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Bad Kreuznach -.Aktuell jpgBad Kreuznach – Ein Anrufer meldete heute, 30.11.2017, 14:37 Uhr, einen herrenlosen Koffer am Eiermarkt und damit am Eingang zum Nikolausmarkt. Die Polizei fuhr vor Ort und konnte den herrenlosen Koffer niemandem zuordnen.

Aus Sicherheitsgründen wurde der Bereich um den Koffer abgesperrt, umliegende Häuser geräumt und die Eröffnung des Nikolausmarktes von 15:00 Uhr auf später verschoben. Ein Delaborierer wurde angefordert und wird das Objekt untersuchen.

Nachtragmeldung: Bad Kreuznach, Herrenloser Koffer am Nikolausmarkt ungefährlich Der herrenlose Koffer am Nikolausmarkt ist ungefährlich. Röntgenaufnahmen durch einen Delaborierer brachten Klarheit. Nachdem die Aufnahmen keine bedenklichen Gegenstände anzeigten, wurde der Koffer geöffnet.

Darin befanden sich Kleidungstücke und eine Lichterkette. Wem der Koffer gehört, steht noch nicht fest. Er wurde sichergestellt.

Die Absperrmaßnahmen konnten anschließend gegen 16:30 Uhr aufgehoben werden.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Bad-Kreuznach-.Aktuell-jpg.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Bad-Kreuznach-.Aktuell-jpg-120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBad KreuznachPolizei"Knallen" kann es ÜBERALL,30.11.2017,Bad Kreuznach,Ein herrenloser Koffer am Nikolausmarkt,Nachrichten,News,Polizei,sorgte für einen Polizeieinsatz,Terror auf Weihnachtsmärkten,TerrorgefahrDonnerstag, 30.11.2017, 14:37 Uhr bis 16:32 Uhr. Bad Kreuznach - Ein Anrufer meldete heute, 30.11.2017, 14:37 Uhr, einen herrenlosen Koffer am Eiermarkt und damit am Eingang zum Nikolausmarkt. Die Polizei fuhr vor Ort und konnte den herrenlosen Koffer niemandem zuordnen.Aus Sicherheitsgründen wurde der Bereich um den Koffer abgesperrt, umliegende Häuser...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt