Melodien der Natur - Angebot CD

Coburg – Online-Vortrag – Zugangswege: Sozial isolierte Seniorinnen und Senioren erreichen

Eine Aktion des Büros Senioren & Ehrenamt der Stadt Coburg in Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen Projekt „Coburg Ratsch“ .

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Coburg -Coburg (BY) – Das Thema Einsamkeit im Alter wurde durch die Corona-Pandemie sehr stark in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Allerdings waren „Einsamkeit und soziale Isolation im Alter bereits davor von sehr großer Bedeutung“, erklärte Andrea Wolff, Leiterin der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) Bayern.

Doch nicht jede Person fühlt sich im Alter einsam. Faktoren wie beispielsweise Altersarmut, Krankheit, ein niedriger Bildungsstatus oder auch fehlende Infrastruktur begünstigen die Entstehung von Einsamkeit. Insbesondere alleinstehende Personen und Ältere ohne Aufgabe sind davon betroffen.

Zugangswege zu diesem Personenkreis zu finden und weitere hilfreiche Anregungen zum Aufsuchen und zur Ansprache sozial isoliert lebender Älterer erfahren Sie im Online-Vortrag von Sabine Tschainer-Zangl vom Institut „aufschwungalt“ am Donnerstag, den 21. Oktober 2021 um 18 Uhr. Nach dem Vortrag besteht Zeit für Fragen und die Möglichkeit des Austauschs.
Die Veranstaltung wird organisiert vom ehrenamtlichen Telefonie-Projekt „Coburg Ratsch“ und dem Büro Senioren & Ehrenamt.

Den Zugangslink zum Online-Vortrag via Zoom ist nach Eingang der Anmeldung im Büro Senioren & Ehrenamt, Tel. 09561 89-2575, oder per Email an senioren-ehrenamt@coburg.de erhältlich.

***
Stadt Coburg

Aktuelle Angebote und Tipps…

Nach oben