Deutsches Tageblatt - News aus Erfurt -Erfurt (TH) – Einen ungewöhnlichen Fall des Ladendiebstahls nahmen Polizeibeamte im Erfurter Norden am Samstagabend in einem Baumarkt auf.

Durch den Ladendetektiv des Geschäftes war zuvor ein 36-Jähriger dabei erwischt worden, wie er eine Kettensäge im Wert von fast 400 Euro zu entwenden versuchte.

Der Dieb hatte sich die Mühe gemacht, die Säge im Markt fachmännisch zu zerlegen, um sie folgend in Einzelteilen in seiner Bekleidung zu verstecken. Letztendlich scheiterte das kriminelle Genie nur, weil das ein Meter lange Sägeblatt in der kurzen Hose des Mannes unwesentlich Aufmerksamkeit erregte.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten bei der sich anschließenden Anzeigenaufnahme bei dem 36-Jährigen weiteres, mutmaßliches Beutegut und noch eine geringe Menge Betäubungsmittel auffinden. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet. (NJ/FW)

Landespolizeiinspektion Erfurt