Entspannungsshop-Klick-Hier

Hannover / Niedersachsen – Information zu den aktuellen Vorgängen bezüglich einer Tierversuchseinrichtung des Laboratory of Pharmacology und Toxicology GmbH & Co. KG (LPT) in Mienenbüttel

(Landkreis Harburg).

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Niedersachsen -Hannover / Niedersachsen – Nach Hinweisen auf Tierschutzverstöße in der Tierversuchseinrichtung Laboratory of Pharmacology und Toxicology GmbH & Co. KG (LPT) in Mienenbüttel (Landkreis Harburg) fand am Dienstag, 15. Oktober 2019 eine gemeinsame Vor-Ort-Kontrolle durch den Landkreis Harburg – als für die fortlaufenden Kontrolle der Versuchstierhaltung zuständige Behörde – und das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) – als zuständige Behörde für die Erlaubnis von Tierversuchen – statt.

Dort wurden ca. 250 Affen, 200 Hunde und 50 Katzen vorgefunden, die sich in einem nicht zu beanstandenden Allgemeinzustand befanden.

Aktuell unterzieht das LAVES alle genehmigten und angezeigten Tierversuchsvorhaben bei LPT einer Plausibilitätsprüfung. Nach ersten Erkenntnissen wurden in einigen Fällen Abweichungen zwischen den Inhalten der Genehmigungen bzw. Anzeigen und den tatsächlichen Gegebenheiten in Mienenbüttel festgestellt. Bis zum Abschluss der Prüfung werden keine neuen Genehmigungen für Tierversuche bei LPT durch das LAVES erteilt.

***
Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Nach oben