Koblenz – Aktueller Hinweis: Ab Freitag gilt zeitweise ein Alkoholverbot am Deutschen Eck

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Aktueller Hinweis: In den zurückliegenden Wochen hat es an Wochenenden und Feiertagen trotz der geltenden Corona-Regelungen immer wieder Treffen größerer Menschengruppen am Deutschen Eck gegeben. Hierdurch musste unter anderem am vergangenen Wochenende der Zugang zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal zeitweise mit Gittern abgesperrt werden.

Teilweise leisteten die dortigen Gruppen auch den Weisungen des Kommunalen Vollzugsdienstes und der Polizei nicht Folge, wenn unter anderem auf die geltenden Abstandsregelungen hingewiesen wurde. Einige Gruppen von Jugendlichen haben zu vorgerückter Stunde und steigendem Alkoholkonsum stattdessen sowohl sich als auch die Einsatzkräfte mit ihrem Verhalten in Gefahr gebracht.

Um diesem Umstand zu begegnen, hat die Stadt Koblenz durch Oberbürgermeister David Langner per Allgemeinverfügung ein Alkoholverbot für das Deutsche Eck erlassen, das am Freitag, 19. Juni, in Kraft tritt. Bis zum 12. Juli ist nunmehr im Bereich des Kaiser-Wilhelm-Denkmals bis hin zur Spitze des Deutschen Ecks von freitags, 20 Uhr, bis samstags, 2 Uhr, und von samstags, 20 Uhr, bis sonntags, 2 Uhr, sowohl der öffentliche Verzehr von Alkohol als auch das Mitführen von Alkohol zum öffentlichen Verzehr untersagt. Es werden entsprechende Kontrollen durchgeführt. „Unser Ziel ist es, die jungen Leute zu schützen.

Außerdem möchten wir dazu beitragen, dass sich die Menschen weiterhin am Deutschen Eck treffen können, ohne dass die Situation eskaliert und Einsatzkräfte einschreiten müssen“, erklärt Bürgermeisterin Ulrike Mohrs das Alkoholverbot.

***
Stadt Koblenz

Das sollte man gelesen haben ...