Koblenz – Coronavirus AKTUELL: Große Unterstützung durch Unternehmen der Region

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Coronavirus AKTUELL: Trotz der aktuell schwierigen Lage bieten einige Koblenzer Unternehmen ihre Unterstützung an.

So hat zum Beispiel das Koblenzer Einrichtungshaus IKEA Kissen und Handtücher für die Pflegehilfseinrichtungen und Bettwäsche für das Personal eines Koblenzer Krankenhauses gespendet. In der jetzigen Situation ist es auch für die Behörden schwierig an notwendiges Material wie zu kommen. Umso erfreulicher ist es, dass wir hier schnell und unerwartet Hilfe bekommen haben.

Ein weiteres erfreuliches Beispiel ist die überaus großzügige Spende der Firma Griesson DeBeukelaer, die mit einem Sattelzug voller Kekse die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz und die Stadtverwaltung Koblenz beliefert hat. Darüber freuen sich insbesondere die eingesetzten Kräfte, die in der aktuellen Situation unermüdlich arbeiten.

Unverhofft bekamen am letzten Wochenende die Mitarbeitenden der Fieberambulanz Besuch von der Bäckerei Firin deluxe, die die diensthabenden Kräfte mit Backwaren und Getränken versorgten.

Landrat Dr. Alexander Saftig und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs sind sich einig – dank solcher Motivationen kann man auch in Zukunft solche großen Aufgaben stemmen.

***
Stadt Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion