KOLITZHEIM – Drei verstorbene Pferde – Polizei ermittelt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Bayern -KOLITZHEIM, LKR. SCHWEINFURT (BY) – In den vergangenen Wochen verstarben in Kolitzheim drei Pferde aus unterschiedlichen Ställen. Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Tiere vergiftet worden sind.

Die Polizei Gerolzhofen führt entsprechende Ermittlungen in Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt im Landratsamt Schweinfurt durch. Dabei ist sie auch auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.

Sobald bei Tieren Vergiftungserscheinungen festzustellen sind, sollten sich die Tierhalter unverzüglich an die Polizei – und natürlich an einen Tierarzt – wenden, damit gegebenenfalls beweissichernde Maßnahmen getroffen werden können.

Die Bevölkerung wird gebeten, verdächtige Wahrnehmungen im Umfeld von Tierställen mitzuteilen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Gerolzhofen, Tel. 09382/9400 entgegen.

***
Polizei Franken

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion