Mainz – Versuchter Raub im Volkspark durch Gruppe von Südländern – Zeugen gesucht

Nachrichten-aus-Mainz-am-Rhein-RLP-Mainz – Am Freitag, 22.3., gegen 21.40 Uhr, befindet sich eine vierköpfige Gruppe zwischen 16 und 18 Jahren im Volkspark, am dortige Klettergerüst.

Eine Gruppe von sechs Personen (im Alter von 18-19 Jahren) kommt hinzu. Aus dieser Gruppe heraus werden zunächst Zigaretten und Geld gefordert. später versucht eine Jacke zu entreißen.

Trotz unterstreichen der Forderungen mit Schlägen und Tritten, bleiben sie erfolglos. Daraufhin flüchten die sechs in verschiedene Richtungen. Die intensive Fahndung in der Umgebung führt nicht zum Antreffen der Täter.

Beschrieben werden die Personen als männlich, 18 bis 19 Jahre, 1,8-1,9 m groß, südländisches Aussehen, dunkle Haare, mit Umhängetaschen und Mützen, sie hätten fließend deutsch gesprochen.

Die Polizei bittet Zeugen sich bei der Polizeiinspektion 1, Tel.: 06131-65-4110, zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Das sollte man gelesen haben ...

Ludwigshafen - Mann von Anhänger überrollt
Lochen am See (A) - PFOTENHILFE ÖSTERREICH zieht Bilanz: das war 2016 - Kälte und Schnee halten Tierschutzhof auch 2017 auf Trab
Landau - Krähenfüße in der Hagenauer Straße ausgelegt
Ingerkingen - 6 Verletzte bei schwerem Unfall auf Gemeindeverbindungsweg zwischen Traktorgespann und Pkw
Trier - Stadtpolitik: Pfalzeler Straßenausbaubeiträge im Bauausschuss
Presseschau - Rheinische Post: Prozess zum Kölner Archiv-Einsturz gefährdet
Koblenz - Eine Seefahrt, die ist lustig … Stadt bietet Seniorinnen und Senioren Schiffstour an
Berlin - Alexander Gauland (AfD): Italiens entschlossenes Vorgehen gegen illegale Migration straft die Untätigkeit der Bundesregierung Lügen
Hannover - Wenn aus Liebe, Hass wird: Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes
Neuer Bericht der Gates Foundation zeigt bemerkenswerten Fortschritt bei der Bekämpfung der weltweiten Armut und von Krankheiten auf/ Künftiger Fortsc...
Hamm-Heessen - 18-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt auf der Straße "Am Hämmschen"
Koblenz - Corona-Aktuell 06.05.2021: Fünfundfünfzig Personen befinden sich aktuell mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus
Halle / Saale - 19-Jähriger schlägt Bundespolizisten
Automagazin - TÜV NORD-Statistik: Mehr Fahrzeuge mit erheblichen Mängeln bei der Hauptuntersuchung
Neckarsulm - Brand in der Teeküche eines Einkaufszentrums an der Neckarsulmer Rötelstraße
Mainz - Wirtschaft: Aus für die Zuckerquote - 3sat-Wirtschaftsmagazin "makro" berichtet über die Folgen