Entspannungsshop-Klick-Hier

Mayen – Museen in den Sommerferien wieder täglich geöffnet!

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mayen -.jpgMayen – Mit Beginn der Sommerferien in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen – also ab 28. Juni – öffnen auch die Mayener Museen wieder täglich ihre Pforten zu den regulären Zeiten von 10 – 17 Uhr.

Nach dem Corona-bedingten verspäteten Start in die Saison und zunächst nur eingeschränkten Öffnungszeiten kehrt damit auch im Museumsbetrieb wieder mehr Normalität ein. Sehr zur Freude des Museumsteams.

„Es war schön zu sehen, wie nach und nach die Gäste zurück kamen und sich darüber freuten, dass sie in unseren interaktiven und informativen Einrichtungen nach den ruhigen Wochen zu Hause etwas erleben konnten“, berichtet Museumsdirektorin Alina Wilbert-Rosenbaum.

„Vor allem die Kinder hatten besonders viel Spaß in unseren Mitmach-Museen – und ab den Sommerferien haben wir auch noch ein besonderes Highlight für die jungen Gäste: eine neu aufgelegte Schatzsuche rund um die Kobolde der Nacht – die Fledermäuse auf dem Grubenfeld“, verrät die Museumsdirektorin. Mehr Informationen gibt es vor Ort in den „Erlebniswelten Grubenfeld“ – vorab sei schon einmal verraten: Es ist kostenlos, spannend und eine kleine Belohnung winkt für die erfolgreichen Schatzsucher natürlich auch!

Doch nicht nur Spaß, auch Sicherheit ist dem Team des Museums für seine Besucher wichtig.

Sowohl das Eifelmuseum und das Deutsche Schieferbergwerk in der Genovevaburg als auch die Erlebniswelten Grubenfeld haben ein Hygienekonzept erarbeitet, welches bereits seit Mitte Mai umgesetzt wird. Beschilderungen und Hinweise helfen dem Besucher weiter, Desinfektionsmittel steht zur Verfügung und ein ausgewiesener Rundlauf durchs Museum vermeidet den Begegnungsverkehr.
In den Museen gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und auch die üblichen Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Im Eingangs- und Counterbereich erleichtern Aufkleber auf dem Boden die entsprechende Orientierung.

Mehr Informationen zu den Museen gibt es unter www.museumswelten-mayen.de sowie https://www.facebook.com/MuseumsweltenMayen/.

***
Stadt Mayen

Nach oben