Ottendorf-Okrilla – Fahren unter Einfluss berauschender Mittel aufgeflogen

Wacholderweg – 15.03.2019, 22:40 Uhr.

Aktuelles von der Polizei -Ottendorf-Okrilla (SN) – Beamte des Polizeirevier Kamenz kontrollierten auf dem Wacholderweg in Ottendorf-Okrilla einen Renault-Fahrer.

Ein vor Ort durchgeführter Drugwipe-Test reagierte positiv auf Amphetamine. Eine Blutentnahme zur gerichtsverwertbaren Feststellung des Betäubungsmittelkonsums zu angeordnet.

Bei einer Fahrzeugdurchsuchung wurde eine kristalline Substanz (Crystal) aufgefunden.

Der 35-jährige Fahrer muss sich nun wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln und des Führens eines Fahrzeuges unter Betäubungsmitteln verantworten.

***
Polizei Görlitz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion