Saarbrücken – Vielseitiges Osterferienprogramm in der Landeshauptstadt Saarbrücken

Nachrichten-aus-der-Stadt-Saarbrücken-Aktuell-Saarbrücken (SL) – Die Landeshauptstadt Saarbrücken hat für die Osterferien von Mittwoch, 17. April, bis Sonntag, 26. April, ein vielfältiges und umfangreiches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche zusammengestellt.

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz: „Die Osterferien liegen in diesem Jahr später, sodass wir auf frühlingshafte Temperaturen hoffen und viel Zeit im Freien verbringen können. Die Landeshauptstadt hält wieder viele schöne Angebote für Mädchen und Jungen bereit, die ihre Osterferien in Saarbrücken verbringen. Von kreativen oder sportlichen Aktivitäten über Zeit im Zoo, auf dem Abenteuerspielplatz Meiersdell oder im Schwimmbad bis hin zur Saisoneröffnung im Deutsch-Französischen Garten – für alle Kinder und Jugendlichen ist etwas dabei.“

Aktivitäten rund um Ostern auf dem Abenteuerspielplatz Meiersdell

Auf dem Abenteuerspielplatz Meiersdell drehen sich viele Veranstaltungen um das Osterfest. Es gibt ein gemeinsames Osterfrühstück und ein traditionelles Osteressen. Außerdem basteln die Kinder kleine Hummeln aus bunter Filzwolle und verzieren Blumentöpfe.

Der Abenteuerspielplatz ist jeweils von 11.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet. Am Karfreitag und Ostermontag bleibt er geschlossen. Die Angebote des Abenteuerspielplatzes sind kostenlos. Für die Teilnahme von Gruppen ist eine Absprache unter +49 681 74112 notwendig. Einige Angebote richten sich ausschließlich an Stammkinder.

Spiel und Spaß am Vormittag im Saarbrücker Zoo

Jeden Tag in den Osterferien von montags bis freitags (ausgenommen Karfreitag und Ostermontag) erwarten die Zoopädagoginnen große und kleine Kinder ab 10 Uhr am Seehundbecken. Bis 12.15 Uhr dürfen sie sich dann auf spannende Stunden im Zoo freuen. Es gibt keine festen Tagesprogramme, so dass die Zoopädagoginnen mehr Möglichkeiten haben, das Programm an die Anzahl der Kinder anzupassen und auch besonderen Wünschen der kleinen Zoobesucher möglichst gerecht zu werden. Gruppen können an den Programmen nicht teilnehmen. Es besteht die Möglichkeit, eine auf die Gruppe speziell zugeschnittene Führung zu buchen (Anfragen werden unter der Telefonnummer +49 681 905-3636 entgegengenommen).

Für das Ferienprogramm fällt der normale Eintrittspreis (fünf Euro) an. Kinder unter sieben Jahren dürfen nur in Begleitung Erwachsener teilnehmen.

Kreatives Atelier-Osterferienprogramm

Das städtische Kulturamt bietet in beiden Ferienwochen verschiedene kreative Kunst-Workshops an. Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren können hier jeweils von 10 bis 15 Uhr unter Anleitung von Kunstschaffenden die Welt der Kunst und Kreativität entdecken. Der Materialbeitrag pro Workshop beträgt fünf Euro. Die Kinder werden gebeten, einen Arbeitskittel und ein Mittagspicknick mitzubringen.

Das Atelier-Osterferienprogramm findet im Raum für Kunst in der Grundschule Rastpfuhl, Im Knappenroth 2, 66113 Saarbrücken, statt. Für die Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung in der Kulturinfo der Stadt unter der Telefonnummer +49 681 905-4901 notwendig. Das gesamte Programm und die Elternerlaubnis stehen unter www.saarbruecken.de/kids auch als Download zur Verfügung.

Zum Start des Osterferienprogramms am Mittwoch, 17. April, lädt der Künstler Horst Reinsdorf unter dem Titel „Tim und Lisa reisen einmal um die Welt“ Kinder ein, selbst eine Bildergeschichte über unterschiedliche Kulturen und Tiere zu malen und zu zeichnen. Unter dem Motto „Menschen aus aller Welt“ modellieren die Mädchen und Jungen am Donnerstag, 18. April, eine Handpuppe, die an einem besonderen Ort auf der Erde lebt. Dabei unterstützt sie die Künstlerin Barbara Seithe.

Am Dienstag, 23. April, erleben die Kinder eine ganz besondere „Reise um die Welt“. Unter Anleitung von Künstlerin Edeltraud Martin formen sie eine Erdkugel aus Gips, die sie nach ihren Vorstellungen bemalen und bekleben. Fadenspiele und Fadengeschichten erlernen die Mädchen und Jungen am Mittwoch, 24. April, mit der Künstlerin Claudia Lang.

Saisoneröffnung und Osterüberraschung im DFG

An Ostersonntag, 21. April, startet im Deutsch-Französischen Garten die Saison. Nach der Eröffnung an der Musikmuschel ab 14.30 Uhr wartet auf alle Kinder eine besondere Oster-Überraschung. Ab dem Saisonbeginn sind auch die Kleinbahn, die Seilbahn und die Minigolfanlage wieder in Betrieb.

Bilderbuchschatz in der Stadtbibliothek

Auch in den Osterferien können Kinder ab drei Jahren jeweils mittwochs am 17. und am 24. April, in der Stadtbibliothek zur Vorlesestunde vorbeikommen. Ab 16 Uhr gibt es dort Schätze aus der Bilderbuchkiste zu entdecken. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung nicht erforderlich.

Spiel und Spaß für kleine Wasserraten in Altenkessel und Dudweiler

Im Kombibad Altenkessel steigt am Samstag, 20. April, von 14 bis 17 Uhr eine Kinder-Osterparty. Das Schwimmbad-Team hat Wett- und Geschicklichkeitsspiele in und am Wasser vorbereitet. Außerdem gibt es tolle Preise zu gewinnen. Die Kinder können sich auf die Suche nach Ostereiern begeben und an einem Malwettbewerb teilnehmen.

Beim Kindernachmittag im Hallenbad Dudweiler am Samstag, 20. April, dürfen alle Kinder von 14.30 bis 17 Uhr ausgelassen spielen und toben. Das Team des Schwimmbades trennt dafür einen Bereich im Schwimmerbecken ab und stellt zahlreiche Wasserspielgeräte bereit. Gerne dürfen die Kinder auch eigene Spielsachen mitbringen und mit ihnen im Sportbecken spielen, was sonst nicht erlaubt ist. Unter Anleitung des Teams werden auch Spiele durchgeführt.

Die Saarbrücker Bäder bitten alle Schwimmerinnen und Schwimmer um Verständnis, da die Wettspiele an diesen Tagen das reguläre Bahnenschwimmen im Wasser behindern können.

Inlineskate-Workshops starten im Ludwigspark

Die Landeshauptstadt Saarbrücken bietet auch in diesem Jahr an mehreren Terminen Inlineskate-Workshops für Kinder in verschiedenen Stadtteilen an. Der Auftakt findet am Freitag, 12. April, 14 Uhr, auf der Rollschuhbahn am Ludwigspark statt. Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt. Trainer von Caros Inline Academy machen mit den Jugendlichen Spiele, üben mit ihnen das Fallen und zeigen ihnen Techniken und Tricks.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten nach Möglichkeit Inlineskates und eine eigene Schutzausrüstung mitbringen. Wenn das nicht der Fall ist, helfen die Trainerinnen und Trainer mit Helmen und Schonern aus. Wer Inlineskates ausleihen muss, sollte die Schuhgröße vorab per E-Mail an caro@inlineskate.de angeben. Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich.

Bogenschießen im Wildpark

Bei der Wildpark-Akademie erlernen die Kleinen und Großen die Grundlagen des intuitiven Bogenschießens. Die Kinder üben die Abläufe mit hochwertigen Bogen, den passenden Pfeilen und unterschiedlichen Zielen. Kleine Wettbewerbe fördern die Motivation noch zusätzlich.

Damit die Konzentration immer wieder unterbrochen werden kann, hat die Wildparkakademie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm aufgestellt. Die Teilnehmer üben Seilziehen, Pocket-Shot-Rennen sowie Messer- und Axtwerfen.

Infos und Anmeldung: Wildpark-Akademie, Myriam Hill, Tel.: +49 175 5624588 oder per E-Mail: info@wildpark-akademie.de.

Das gesamte Osterferienprogramm steht im Internet unter www.saarbruecken.de/ferienprogramm zur Verfügung.

***

Landeshauptstadt Saarbrücken – Die Oberbürgermeisterin
Hausadresse: Rathausplatz 1, 66111 Saarbrücken

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion