Schneverdingen – Autoaufbrecher an der Straße Am Sportplatz verscheucht

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -Schneverdingen (NI) – Am Montagmorgen, gegen 05.30 Uhr lösten Unbekannte die Alarmanlage eines Pkw der Marke Audi, Typ A8 aus, der an der Straße Am Sportplatz abgestellt war.

Zwei Personen liefen vom Tatort weg und flüchteten anschließend mit einem Pkw.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Schneverdingen unter 05193/986850 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Heidekreis

Das sollte man gelesen haben ...

Berlin - Protschka (AfD): Bundesregierung fördert Misswirtschaft, statt Bauern bei Dürreschäden wirklich zu helfen
Lahnstein - Job-Coaching zum Wiedereinstieg in den Beruf: Mit Familie & Beruf e.V., Neue Kompetenz – Netzwerk Beruf in Kooperation mit der Gleichstell...
St. Wendel-Bliesen - Motorrad flüchtet bei Polizeikontrolle in der Niederhofer Straße
Kaiserslautern - Nach Wohnungsbrand in der Königstraße leblose Person gefunden
Dresden - Gesellschaft: Emma und Emil führen die Vornamen-Statistik an - Standesamtsbilanz 2020
Landeshauptstadt Magdeburg - Handabdrücke werden vor der Stadtbibliothek Magdeburg gesammelt
Berlin - Alexander Gauland (AfD): Einwanderungsgesetz ist weiteres Einfallstor für Masseneinwanderung
Koblenz - Hinweis: Nachverlegung der Leerung der Restabfallgefäße wegen Allerheiligen
Koblenz - Verkehrshinweis zur Pfaffendorfer Brücke - Vollsperrung für eine Nacht
Ludwigshafen - Versuchter Einbruch in Cafe an der Maxstraße
Presseschau - NOZ: Umweltminister Lies verspricht "konsequente" Wolfsstrategie
Arnberg - Nach Drogenkonsum auf der Ruhrstraße am Steuer erwischt
Griesheim - Vandalismus in Schulsporthalle der Gerhart-Hauptmann-Schule -Zeugen gesucht
Koblenz - Hinweis: Verkehrliche Einschränkungen in Arzheimer Hinterdorfstraße wegen Bau eines Mehrfamilienhauses ab 25.04.2018
Landkreis Bamberg - Verkehr: Vollsperrung Ortsdurchfahrt Röbersdorf ab 11.Mai
Mainz - Corona-Aktuell: 3. MAINZER SCIENCE WEEK abgesagt: Die Veranstaltungswoche findet nicht wie geplant statt