Trier – Gesellschaft: Bewerber für künftigen Seniorenbeirat gesucht

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Trier -Trier – Gesellschaft: (pe) Mit der Neuwahl des Stadtrates werden auch die Mitglieder des Trierer Seniorenbeirats für eine neue Amtszeit von fünf Jahres benannt. Interessenten können sich für die neue Amtszeit bei der Stadtverwaltung melden. Voraussetzung ist, dass das 60. Lebensjahr vollendet und der Hauptwohnsitz in Trier gemeldet ist.

Der Seniorenbeirat hat verschiedene Aufgaben und Rechte. Er berät bei allen Angelegenheiten, die die Belange älterer Menschen berühren. Er gibt Anregungen und Empfehlungen an Behörden, Verbände und Organisationen, damit Senioren möglichst lange eigenständig wohnen und am sozialen, gesellschaftlichen und politischen Leben teilhaben können.

Die Mitglieder des Beirats können Schwerpunkte ihrer Arbeit selbst bestimmen. Das Gremium setzt sich zusammen aus Vertretern der Stadtratsfraktionen, des Seniorenbüros sowie der Beiräte für Migration und Integration und Menschen mit Behinderung. Zudem sind weitere engagierte Trierer gefragt, die sich einbringen möchten. Jeder Stadtteil soll nach Möglichkeit vertreten sein, so dass insgesamt 19 Mitglieder sowie die gleiche Zahl Stellvertreter gesucht werden.

Interessenten können sich bis zum 31. August bei Anna Weber, Pflegestrukturplanerin im Rathaus, melden, Telefon: 0651/718-1551 E-Mail: anna.weber@trier.de.

***
Presseamt Trier

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion