Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - TübingenTübingen (BW) – Anders als die Schulen in Tübingen bleiben die städtischen Kindertageseinrichtungen bis einschließlich Dienstag, 22. Dezember 2020, geöffnet.

„Lange Weihnachtsferien würden viele Eltern kurzfristig vor ein Betreuungsproblem stellen. Das wollen wir vermeiden“, erläutert Bettina Mohr, Leiterin der Fachabteilung Kindertagesbetreuung. Die städtischen Kinderhäuser sind deshalb wie geplant erst ab dem 23. Dezember geschlossen und öffnen am 4. Januar 2021 wieder.

„Wir unterstützen aber die Idee der Kontaktreduzierung, um eine unkontrollierte Verbreitung des Coronavirus durch Besuche in der Weihnachtszeit zu verhindern“, so Mohr. Deshalb sollten Eltern, die ihre Kinder vor oder nach den offiziellen Schließtagen zu Hause lassen wollen, dies der Einrichtungsleitung baldmöglichst mitteilen.

Auf Grundlage dieser Rückmeldungen können die Einsatzpläne der Mitarbeitenden sinnvoll aufeinander abgestimmt werden. Darüber hat die Stadtverwaltung alle Eltern der kommunalen Kindertageseinrichtungen in einem Brief informiert.


Universitätsstadt Tübingen
Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 1
72070 Tübingen
Telefon 07071 204-1500