Bruttig-Fankel – Kradfahrer bei Unfall auf der K 36 verletzt

Einsatz für den Rettungsdienst -Bruttig-Fankel – Auf der K 36 kam in den Abendstunden ein 19-jähriger Kradfahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve zu Fall und verletzte sich u.a. an der Schulter.

Glücklicherweise war zufällig ein Arzt zugegen und konnte bis zum Eintreffen des DRK Hilfe leisten.

Der junge Fahrer wurde in ein Krankenhaus verbracht.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.

OTS: Polizeidirektion Mayen

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion