Dienstag, 28.11.2017, 19:00 Uhr und 19:15 Uhr.

aktuelle-information-der-polizeiBudenheim – Eine 82-jährige Budenheimerin wurde um 19:00 Uhr von einer ihr nicht bekannten Frau angerufen, die sie aufforderte, die Türen und Fenster geschlossen zu halten, da sich in ihrer Straße Einbrecher herumtreiben würden.

Die Anruferin legte sofort auf. Das Telefonat dauert nur wenige Sekunden. Die Frau soll mit lokalem Dialekt gesprochen haben.

Gegen 19:15 Uhr wurde eine 86-jährige Budenheimerin von einer angeblichen „Kommissarin Lang“ angerufen und aufgefordert, alle Türen und Fenster an ihrem Haus zu verschließen.

Es wären ausländische Männer unterwegs, die Einbrüche begehen würden. Die Seniorin gab an, kein Geld zu haben, daraufhin wurde das Gespräch beendet.

Die Polizei warnt: Die Betrüger versuchen sich durch eine falsche Identität das Vertrauen der Menschen zu verschaffen und in Erfahrung zu bringen, ob die Senioren Wertgegenstände besitzen.

Wenn ja, bieten sie an vorbeizukommen und diese vor den angeblichen Einbrechern in Sicherheit zu bringen.

Dann verschwinden sie mit dem anvertrauten Geld und/oder Schmuck. Die richtige Polizei holt und verwahrt keine Wertgegenstände!

Weitere Informationen: http://www.polizei-beratung.de/

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/12/Aktuelle-Information-der-Polizei.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/12/Aktuelle-Information-der-Polizei-120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz29.11.2017,Achtung: Betrugsversuch,Aktuell,Anrufe durch eine falsche Polizeibeamtin,Budenheim,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Rheinland-PfalzDienstag, 28.11.2017, 19:00 Uhr und 19:15 Uhr. Budenheim - Eine 82-jährige Budenheimerin wurde um 19:00 Uhr von einer ihr nicht bekannten Frau angerufen, die sie aufforderte, die Türen und Fenster geschlossen zu halten, da sich in ihrer Straße Einbrecher herumtreiben würden.Die Anruferin legte sofort auf. Das Telefonat dauert nur wenige...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt