Dresden – Verkehrshinweis für Cotta: Weidentalstraße wird auf Umleitungsverkehr vorbereitet

Abschnittsweise Sperrungen ab 24. Februar.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Dresden -Dresden (SN) – Die Dresdner Verkehrsbetriebe AG planen, die Gleistrasse Steinbacher Straße zwischen Hebbelplatz und Haltestelle Chamissiostraße zu erneuern. (Der Termin dafür steht noch nicht fest.) Der landwärtige Verkehr wird während der Gleisbauarbeiten über die Weidentalstraße umgeleitet.

Von Montag, 24. Februar, bis Freitag, 26. Juni 2020, wird die Weidentalstraße zwischen der Wilhelm-Franz-Straße und der Hölderlinstraße auf den Umleitungsverkehr vorbereitet. Es ist vorgesehen, die Großpflasterbefestigung der Fahrbahn auf einer Länge von 545 Metern durch einen Asphaltaufbau zu ersetzen.

Die Bäume in der landwärtigen Richtung erhalten Baumscheiben. Die Flächen zwischen den Baumscheiben, die mit Granitgroßpflaster befestigt werden, stehen zum Parken zur Verfügung. Defekte Anlagen der Straßenentwässerung sind zu sanieren. Die Arbeiter übernehmen außerdem Leistungen der DREWAG Netz GmbH (Trinkwasser, Gas) und der Stadtentwässerung Dresden GmbH (Abwasser).

Die Weitentalstraße ist während der Bauarbeiten abschnittsweise gesperrt. Vom 24. Februar bis 26. April ist der Abschnitt zwischen Wilhelm-Franz-Straße und Weidigtbach und vom 27. April bis 26. Juni der Abschnitt zwischen Weidigtbach und Hölderlinstraße betroffen.

Die Zugänge zu den Grundstücken bleiben gewährleistet, Anlieger müssen aber mit Behinderungen rechnen.

Die Baufirma koordiniert auch die Entleerung der Mülltonnen.

Den Zuschlag für die Ausführung der Arbeiten hat die Firma Bistra-Bau erhalten. Die Baukosten belaufen sich auf etwa 560 000 Euro.

Alle aktuellen Verkehrseinschränkungen im Themenstadtplan:
www.dresden.de/verkehrsbehinderungen

____________________________________

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion