Fockbek – Feuer in Einfamilienhaus in der Rendburger Straße: 11 Personen in Notunterkünften untergebracht

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Schleswig-Holstein -Fockbek ( RD ) (SH) – Am 10.04.2020 gegen 21.20 Uhr kam es zu einem Feuer in einem Anbau an einem Einfamilienhaus in Fockbek in der Rendsburger Straße.

In dem Anbau war es im Schlafzimmer aus bisher unbekannten Gründen zu einem Brand gekommen. In dem Anbau leben insgesamt 6 Personen, zwei davon wurde durch eine leichte Rauchgasvergiftung verletzt und mussten ambulant behandelt werden.

Im Haupthaus wohnen im Erdgeschoss drei Personen, im ersten Obergeschoss wohnen 2 Personen. Alle 11 Personen wurden erstmal in Notunterkünften untergebracht. Der Anbau ist aufgrund des Feuers und der Löscharbeiten nicht mehr bewohnbar, das Haupthaus dürfte in den nächsten Tagen wieder bewohnbar sein.

Zur Brandursache und Schadenshöhe kann derzeit noch nichts gesagt werden, hier laufen die Ermittlungen noch, der Brandort wurde von dem Kriminaldauerdienst beschlagnahmt.

Polizeidirektion Neumünster

Ersatzteile für Ihren Pkw finden Sie auf Autodoc.de

autodoc - KFZ-Ersatzteile-Shop - Immer die besten Autoteile günstig kaufen.