pol-ppwp-kollision-beim-fahrstreifenwechsel
Am Unfall beteiligtes Fahrzeug – Foto: Polizei

Kaiserslautern – Knapp 20.000 Euro Schaden und eine leicht verletzte Person – das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstagabend in der Mannheimer Straße ereignet hat.

Gegen 20.45 Uhr war ein 21 Jahre alter Skoda-Fahrer aus Richtung Hochspeyer kommend auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Innenstadt unterwegs. Ein 72-jähriger Mann befuhr zum gleichen Zeitpunkt den rechten Fahrstreifen und wollte nach links wechseln. Der junge Fahrer erkannte dies offensichtlich zu spät.

Beim anschließenden Zusammenstoß wurde der Wagen des 72-Jährigen am Heck getroffen, drehte sich und schleuderte gegen einen Baum. Dabei zog sich der Fahrer leichte Blessuren zu.

Zeugenangaben zufolge war der 21-Jährige möglicherweise zu schnell unterwegs.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

Kaiserslautern - Kollision beim Fahrstreifenwechsel in der Mannheimer Straßehttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/pol-ppwp-kollision-beim-fahrstreifenwechsel.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/pol-ppwp-kollision-beim-fahrstreifenwechsel-120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellKaiserslauternRheinland-Pfalz07.10.2016,in der Mannheimer Straße,Kaiserslautern,Kollision beim Fahrstreifenwechsel,Lokales,Nachrichten,News,PolizeiKaiserslautern - Knapp 20.000 Euro Schaden und eine leicht verletzte Person - das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstagabend in der Mannheimer Straße ereignet hat.Gegen 20.45 Uhr war ein 21 Jahre alter Skoda-Fahrer aus Richtung Hochspeyer kommend auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Innenstadt unterwegs. Ein...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt