Pendelverkehr wird eingerichtet.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – In der Zeit vom 27.04.2020 bis 30.04.2020 wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag in der Simmerner Straße im Bereich zwischen dem Schulzentrum und der Stadtgrenze in Fahrtrichtung Waldesch erneuert.

Am Montag, 27. April erfolgen zunächst die Baustelleneinrichtung und die Fräsarbeiten. Im Anschluss werden Vorarbeiten an den Einbauteilen in der Fahrbahn ausgeführt. Am Mittwoch, 29.04. wird die neue Deckschicht eingebaut, sodass die Straße am Donnerstag, 30.04. wieder für den Verkehr freigegeben werden kann.

Während der Bauarbeiten wird die Straße in Fahrtrichtung B 327 gesperrt und der Verkehr über den Berliner Ring umgeleitet.

Durch die Baustelle wird der Busverkehr beeinträchtigt und die Linien 2/12 der koveb verkürzt. Zudem verkehrt ein zusätzlicher Pendelbus.

Baustellenbedingt enden die Linien 2 und 12 an der Haltestelle Meißener Straße.
Die Busse der Linien 2 und 12 wenden auf dem Parkplatz der Tennisanlage.
Zur Bedienung der Haltestellen bis zur Endhaltestelle „Karl-Härle-Str.“ wird zwischen den Haltestellen „Meißener Straße“ zur Haltestelle „Karl-Härle-Straße“ ein Pendelbus eingesetzt. Der Pendelbus fährt folgende Haltestellen an: „Karl-Härle-Straße“, „Karthäuserhofweg“, „Hochschule/Schulzentrum“, „Pionierhöhe“ (Übergang zur Linie 2), „Zeisigstraße“, „Bundesarchiv“, „Magdeburger Straße“, „Greifswalder Straße“ zur Haltestelle „Meißener Straße“ (Aufnahme der Fahrgäste von der Linie 2).

Der Pendelwagen verkehrt im Zeitbereich von 6:00 Uhr bis 21:00 Uhr. Die Fahrzeiten passen für den Umstieg von und zur Linie 2. Die Fahrpläne sind an den Haltestellen veröffentlicht und können unter www.koveb.de abgerufen werden.

Der Servicebetrieb bittet um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.

***
Stadt Koblenz