Mainz – Kuriose Verkehrskontrolle am Victor-Hugo-Ufer

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – Am Sonntag, 05.05.2019, kontrollieren gegen 17:30 Uhr Beamte der Polizei Mainz am Victor-Hugo-Ufer einen Kleintransporter.

In dem Fahrzeug befinden sich zwei Fahrräder, eines davon ist äußert hochwertig. An dem Fahrrad wurde die Rahmennummer entfernt. Der Beifahrer des Transporters, ein 31-Jähriger, gibt an, dass Fahrrad für einen Spotpreis auf einem Flohmarkt erworben zu haben. Das Fahrrad wird daraufhin sichergestellt, der 31-Jährige muss sich einem Strafverfahren wegen Hehlerei stellen.

Beim Fahrer des Transportes, einem ebenfalls 31-jähriger Mann, kann Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Test ergibt 0,31 Promille. Zudem können beim ihm Anzeichen wahrgenommen werden, die auf einen Betäubungsmittelkonsum zurückzuführen sind. Der Mann wird mit Dienststelle verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wird.

Er muss mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro rechnen.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion