Nordenham – Zu schnell weserabwärts fahrendes Schiff verursacht Schäden an Nordenhamer Pier

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -Nordenham (NI) – Am 06.03.2019 gegen 18:32 Uhr passierte ein ca. 200 m langer finnischer Bulkcarrier Nordenham auf der Unterweser mit Ziel Finnland.

Das Schiff befuhr die Weser mit über 13kn, somit knapp 25km/h. Da das Schiff entgegen dem gerade eingesetzten Flutstrom fuhr, verstärkte sich die Heckwelle, der sog. Schwell.

Ein an einer Nordenhamer Pier liegender 180m langer Bulkcarrier wurde von dem Schwell erfasst und um mehrere Meter versetzt. Dieses plötzliche Versetzen des Schiffes an der Pier ließ einen Poller, an dem das Schiff mit seinen Leinen festgemacht war, abbrechen. Dies führte zu einem weiteren Versetzen des Schiffes. Der Kranfahrer des Hafenkrans, der sich gerade bei Löscharbeiten über einer Luke befand, bemerkte erstaunt die Fahrt des Schiffes unter sich an der Pier. Er unterbrach geistesgegenwärtig seine Löscharbeiten und fuhr mit dem Kran über der Luke mit dem Schiff mit. Er konnte so eine Kollision des Hafenkrans mit den Schiffsaufbeuten vermeiden.

Die Wasserschutzpolizei Brake leitete ein schifffahrtspolizeiliches Ermittlungsverfahren gegen die Schiffsführung des finnischen Bulkcarriers ein. Die Schifffahrtsvorschriften verlangen von den Schiffsführungen, bei der Vorbeifahrt von Hafenanlagen die Geschwindigkeit soweit zu reduzieren, wie es erforderlich ist, um Gefährdungen durch Sog- und Wellenschlag zu vermeiden.

Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg

Das sollte man gelesen haben ...

Saarbrücken / Schiffweiler - Einbrecherbande auf frischer Tat festgenommen
40. Todestag von Elvis Presley: Gigantische Elvis-Sammlung steht auf willhaben zum Verkauf
Mutterstadt - Vandalismus an Bushaltestelle im Pfalzring - Gibt es Zeugen?
Landau - Weiterfahrt eines Sattelzuges auf der B 10 wurde wegen mangelhafter Ladungssicherung untersagt
Niedersachsen - Änderung des Glücksspielgesetzes: Land will Spielsucht-Prävention und effektivere Bekämpfung illegalen Glücksspiels
Mainz - FDP zum Thema Flughafen Hahn - Monika Becker: CDU versucht zum wiederholten Male, Verkaufsprozess zu untergraben
Wiesloch / Bad Schönborn - Rücksichtslos ohne ENDE: 43-jähriger Fahrer eines Sattelzugs fährt über rote Ampeln und gefährdet mehrere Autofahrer
Ebersbach - Polizeibeamte nach Streit in Sammelunterkunft in der Strutstraße verletzt
Magdeburg - Hochwasser im Westen: Auch Polizei Sachsen-Anhalt hilft in Rheinland-Pfalz
ASCHAFFENBURG - STADT ERÖFFNET „FIEBER-AMBULANZ“ - START 20. APRIL
Münster-Sarmsheim - Wohnhausbrand in der Rheinstraße mit verstorbener Frau
Hamburg - Europawahl am 26. Mai 2019: Vorläufiges Ergebnis in Hamburg
Die Presseschau - Mitteldeutsche Zeitung: Wirtschaft/Energie EnBW-Manager Heitmüller soll Chef beim Leipziger Gas-Konzern VNG werden
Bonn - Umwelt - "Emissionsfreie Innenstadt": Land NRW fördert innovative Konzepte der Stadt Bonn mit zehn Millionen Euro
Rüber - Karnevalsfeier endet in der Dr. Albert-Schweitzer-Straße an Grundstücksmauer
Saarbrücken - Autofahrer verliert im Bereich Riesenstraße die Kontrolle über seinen Pkw