Mittelrhein-Südwest-News - Pirmasens - Aktuell -Pirmasens – Ein seit mehreren Jahren bestehender Nachbarschaftsstreit zwischen einem 76- und einem 64- jährigen Mann drohte am gestrigen Nachmittag um 16.45 Uhr zu eskalieren.

Einer der Männer hatte mit einer Pistole aus einem Fenster seiner Wohnung in der Rodalber Straße heraus einen Schuss abgegeben und die Waffe anschließend auf seinen ebenfalls am Fenster stehenden Nachbarn gerichtet. Der Mann stellte sich der Polizei, als diese vor Ort eintraf.

Erst jetzt stellte sich heraus, dass es sich bei der Waffe um eine Schreckschusspistole handelte. Da der Mann deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Seine Schusswaffe, für die er einen Waffenschein besitzt, wurde sichergestellt.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens