Mittelrhein-Südwest-News - Pirmasens - Aktuell -Pirmasens – Am Samstag gegen 02.35 Uhr wurde durch den Bewohner eines Einfamilienhauses in der Harzhütterstraße in Windsberg ein Schwelbrand an seinem Pelletofen gemeldet.

Durch die Feuerwehr konnte der Brand schnell mit einem Eimer Wasser gelöscht werden.

Offenbar entzündeten sich durch den Defekt der Förderschnecke die eingelagerten Holzpellets im Bunker des Ofens. Da der Brand gleich bemerkt und gelöscht wurde, kam es weder zu Personen- noch zu Sachschaden.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/08/Mittelrhein-Südwest-News-Pirmasens-Aktuell-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/08/Mittelrhein-Südwest-News-Pirmasens-Aktuell--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPirmasensPolizeiRheinland-Pfalz02.12.2017,in der Harzhütterstraße,Lokales,Nachrichten,News,Pirmasens,Polizei,Schwelbrand durch Pelletofen,WindsbergPirmasens - Am Samstag gegen 02.35 Uhr wurde durch den Bewohner eines Einfamilienhauses in der Harzhütterstraße in Windsberg ein Schwelbrand an seinem Pelletofen gemeldet.Durch die Feuerwehr konnte der Brand schnell mit einem Eimer Wasser gelöscht werden.Offenbar entzündeten sich durch den Defekt der Förderschnecke die eingelagerten Holzpellets im Bunker des...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt