Presseschau – Rheinische Post: Parteienrechtlerin sieht in Seehofers „Masterplan“ Verstoß gegen das Parteiengesetz

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Politik -Presseschau – Düsseldorf (NRW) – Die Ausarbeitung von Horst Seehofers „Masterplan Migration“ durch Beamte des Bundesinnenministeriums verstößt nach Ansicht der Konstanzer Parteienrechtlerin Sophie Schönberger gegen das Parteiengesetz.

„Es gibt sehr starke Anzeichen, dass es sich dabei um eine illegale Parteispende handelt“, sagte Schönberger der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Donnerstag). Seehofer hatte den Plan in seiner Funktion als CSU-Parteivorsitzender vorgestellt, das Dokument aber durch Mitarbeiter seines Ministeriums anfertigen lassen. Laut Schönberger gibt es mehrere Anzeichen für ein rechtswidriges Vorgehen Seehofers. So stünde auf dem Deckblatt nicht der Briefkopf des Bundesinnenministeriums, dieses sei auch nicht an der Veröffentlichung des Dokuments beteiligt gewesen. Außerdem war der „Masterplan“ nicht in der vorgesehenen Ressortabstimmung mit anderen Ministerien.

„Bei dem Plan habe ich sehr stark den Eindruck, dass es sich um ein parteipolitisches Programm handelt“, sagte Schönberger. Deswegen handele es sich wahrscheinlich um eine „sonstige geldwerte Leistung“, also eine illegale Parteienspende, so Schönberger. Der Bundestagspräsident könnte laut der Juristin eine Sanktion in dreifacher Höhe des Marktwerts der Arbeitsleistung der Beamten verhängen.

Rheinische Post
Redaktion

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Das sollte man gelesen haben ...

Wien / Österreich - Corona-Virus: Aktuelle Kennzahlen aus Wien vom 9. April 2020, Stand 8 Uhr - 1.924 Erkrankungen bestätigt
Tübingen - Mikrozensus 2021: Befragung zufällig ausgewählter Haushalte ist gestartet
Ludwigshafen - BASF: Produktaustritt in den Rhein
Sachsen - Quarantäne wegen des Corona-Virus? Landesdirektion Sachsen regelt Entschädigungszahlungen bei Verdienstausfall
Pirmasens - Fragen und Antworten zur Maskenpflicht: FAQ-Liste steht im Netz
Impflingen - Unfallbilanz: Eine schwerverletzte, eine leichtverletzte Person, drei verletzte Hunde, zwei Totalschäden und ein kaputtes Hoftor
Bayreuth - Besuch am 11. August im Festspielhaus aus den Partnerstädten
Wildeshausen - Völlig von der Rolle: Vermeintlicher Selbstmörder sorgt für Großaufgebot der Polizei
Gotha - Wenn man beim in Sachen Drogen nicht die hellste Kerze auf der Torte ist ...
Woppenroth - Schwerer Verkehrsunfall auf der L184
Berlin - Bauernverband - Rukwied: Eine stabile Landwirtschaft benötigt stabile Rahmenbedingungen
Lüneburg - Abkürzung an Schnellfahrstrecke: Kinder verursachen Zugverspätungen
Stadt Münster - Aktueller Hinweis: Rasen- und Tennenplätze nicht bespielbar
Koblenz - Event für Kinder: Weihnachtliche Hexengeschichte in der StadtBibliothek Koblenz am Donnerstag, 05. Dezember 2019
St. Goar / Mainz - Kulturminister Wolf zum Gerichtsentscheid zu Burg Rheinfels: „Ein guter Tag für das Mittelrheintal und die Kulturlandschaft in Rhei...
Andernach / Plaidt - Alkoholisiert Unfallflucht und Körperverletzung begangen