Reise und Touristik – Flussfahrt auf dem Mittelrhein: Ein Tag voller Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten

Burg Katz - St. Goarshausen - Foto: Archiv
Burg Katz – St. Goarshausen – Foto: Archiv

Reise und Touristik – Mit einer Strecke von ca. 130 Kilometern ist der Mittelrhein ein Flussabschnitt, der Touristen aus aller Welt anzieht.

Dies ist kaum verwunderlich, da sich an den Ufern des Flusses zahlreiche Sehenswürdigkeiten finden, die geradezu einzigartig sind und eine lohnenswerte Reise darstellen. So sind Flussfahrten auf dem Mittelrhein beliebte Tagesausflüge. Man hat die Möglichkeit, an verschiedenen Metropolen der Region Halt zu machen und die Ortschaften zu erkunden.

Von den vielseitigen Anlegechancen sind vor allem Bonn und Koblenz hervorzuheben, aber auch die kleineren Gemeinden am Mittelrhein bringen ihren Charme mit sich und bieten so den zahlreichen Touristen wunderbare Gelegenheiten, ihren Tag zu verbringen.

Burgen und Schlösser am Mittelrhein besuchen

An einer besonderen Beliebtheit erfreuen sich zudem die unzähligen Bauwerke aus dem Mittelalter, welche man zuhauf an den Ufern de Mittelrheins findet. Neben Burg Katz und Burg Maus, kann man auch prachtvolle Bauwerke wie das Schloss Stolzenfels bewundern. Wer nicht an Land gehen möchte, kann die meisten dieser Bauwerke auch ohne Probleme vom Schiff aus begutachten.

Während einer Flussfahrt kommt man höchstwahrscheinlich auch an dem Wahrzeichen des Flusses vorbei: Der Loreley. Wer während der Fahrt ein wenig Zeit zur Verfügung hat, kann sein Smartphone zücken und sich beim Casino Online spielen ein wenig Taschengeld für den nächsten Ausflug beschaffen. Eine Schifffahrt auf dem Mittelrhein kann sich aber auch aufgrund der zahlreichen Veranstaltungen lohnen.

Event am Mittelrhein erleben

Weinmarkt-RiFOW_Tourist-Information
RHEIN IN FLAMMEN UND WEINMARKT IN OBERWESEL – Foto: Tourist-Information Oberwesel

Mit Veranstaltungen wie dem Rhein in Flammen, bei welcher man tolle Feuerwerke beobachten kann, und vielen weiteren Events warten hier auf die Touristen eine Menge an Sehenswürdigkeiten. An den Ufern finden immer wieder Volksfeste in den verschiedenen Gemeinden statt und so hat man die Chance, auch die Menschen am Rheinufer besser kennenzulernen. Dies bringt eine große Freude und man ist in der Lage, die wahre Region zu erleben. Wer ein wenig Hilfe in Hinsicht auf sein Budget für einen solchen Ausflüg benötigt, der hat die Chance, in Deutschland Casinos online zu spielen, um sich dort ein wenig Taschengeld zu verdienen.

Dort warten zum Beispiel Video Slots DE auf neue Herausforderungen. Mit dem Gewinn ist eine Reise zum Mittelrhein möglich und dort ist wirklich jede Minute ein wahres Erlebnis. Aus diesem Grund erfreuen sich Tagesausflüge zum Mittelrhein an einer solch großen Beliebtheit und wer die gesamte Strecke mit dem Schiff abfahren will, der hat die Chance, eine Vielzahl an tollen Sehenswürdigkeiten zu erleben. Dieser Ausflug ist auf jeden Fall eine Reise wert und dabei ergeben sich die Möglichkeiten, zahlreiche Bauwerke und Orte zu besuchen, die tief im deutschen Kulturgut verankert sind.

***
Reise und Freizeitredaktion – Mittelrhein-Tageblatt

Sie haben gelesen: Reise und TouristikFlussfahrt auf dem Mittelrhein: Ein Tag voller Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion