Saarbrücken – Folgenschwerer Unfall mit Sportwagen in Höhe der Einmündung Graf-Stauffenberg-Straße

Zeugen gesucht!

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Saarbrücken -Saarbrücken (SL) – In der Nacht des 7. Mai 2020 gegen 02:00 Uhr kam es in der Breslauer Straße in Saarbrücken zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Ein 22-Jähriger war offenbar mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs.

Er verlor in Höhe der Einmündung Graf-Stauffenberg-Straße aus Richtung Mainzer Straße kommend die Kontrolle über den Sportwagen eines nahen Verwandten, nachdem er eine Verkehrsinsel überfuhr.

Infolge dessen schoss der Porsche über die Gegenfahrbahn hinweg und kollidierte mit einem am Fahrbahnrand geparkten Pkw.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Sportwagen stark beschädigt und eingedrückt.

Der Fahrer wurde schwer verletzt eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Er kam schwer verletzt in ein Saarbrücker Krankenhaus.

Es entstand immenser Sachschaden, welcher derzeit auf 100 Tausend Euro geschätzt wird. Beide Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt werden.

Die Breslauer Straße war für ca. zweieinhalb Stunden voll gesperrt.

Der 22-jährige Fahrer war ohne Fahrerlaubnis unterwegs und es bestand der Verdacht auf die Beeinflussung durch berauschende Mittel, weshalb von Seiten der Staatsanwaltschaft die Entnahme einer Blutprobe angeordnet wurde.

Hinzukommt, dass der Wagen nicht ihm gehörte und der Verdacht des unbefugten Gebrauchs eines Kfz vorliegt.

Zeugen in diesem Zusammenhang werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt unter der Telefonnummer 0681 / 9321-233 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt

Das sollte man gelesen haben ...

Böblingen - Frontalzusammenstoß nach Rotlichfahrt an der Kreuzung Calwer Straße / Flugfeldallee
Presseschau - Allgemeine Zeitung Mainz: Wir lernen - Ein Kommentar von Reinhard Breidenbach zur Regierungsbildung
Speyer - Bürgersprechstunde in Speyer-Süd am Freitag, 20. September 2019
Dresden - Oberbürgermeister Hilbert besucht Dresdens chinesische Partnerstadt Hangzhou
Oberkirchen - Schlägereien und Sachbeschädigungen sorgten für Arbeit bei der Polizei
Gesundheitsmagazin - Nach einer Studie von UEG Week sinkt durch langfristige Einnahme von Aspirin die Rate von Krebs im Verdauungstrakt um bis zu 47 %
Rheinland-Pfalz - Arbeitsmarkt - Dreyer/Bätzing-Lichtenthäler: Neues ESF-Aufrufverfahren für Jobfüxe, Jugendscouts und Projekte zur Vorbereitung auf d...
Pforzheim - Südländische Jugendliche überfallen Frau in der Dillweißensteiner-Straße - Gibt es Zeugen?
Hannover - Verkehr: Bauarbeiten am stadtauswärtigen Teil der Clevertorbrücke
Pirmasens - Corona-Aktuell: Wirtschaftsförderung erstellt Übersicht von Abhol- und Lieferdiensten
Ramstein-Miesenbach - Mehrere Holztransporter extrem überladen
Tübingen - Tübingen der 1950er Jahre: Führung am 29. Februar
Presseschau - Schwäbische Zeitung: Wohnraummangel birgt Sprengstoff - Leitartikel zu Wohnungsnot
Mainz - Joachim Paul (AfD): Grundschule Bingen-Gaulsheim muss erhalten bleiben
Koblenz - SPD-Ortsverein Altstadt-Mitte zum Thema Radweg in der Hohenfelder Straße
Koblenz - Bürgermeinung gefragt: Workshop zum Projekt „Südallee“